MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) Stressbewältigung durch Achtsamkeit

kampe-coaching-bluetenteller

“ Genau genommen leben sehr wenig Menschen wirklich in der Gegenwart. Die meisten bereiten sich  vor demnächst zu leben…. “
(Jonathan Swift )

Wenn Sie lernen möchten, mehr im Moment zu leben und mit Stress, Belastungen und Sorgen effektiver umzugehen, ist vielleicht die MBSR-Achtsamkeitspraxis etwas für Sie. Durch verschiedene Methoden der Körperwahrnehmung und Meditation beruhigt sich der Geist und konzentriert sich auf den Augenblick. Dies hat nachweislich positive Auswirkungen auf das Wohlbefinden und die Stressreduktion, denn im Zustand von Anspannung, Hektik und Druck verlieren wir oft das Bewußtsein für unsere körperlichen und seelischen Befindlichkeiten, was langfristig wiederum zu chronischen Beschwerden und Krankheiten führen kann.

Die MBSR – Methode wurde Ende der 1970er Jahre von Dr. Jon Kabat-Zinn in den USA entwickelt und seitdem vielfach wissentschaftlich und klinisch erprobt. Zur Verbesserung der Lebensqualität wird sie z.B. angewendet bei chronischen Schmerzen und Krankheiten, Bluthochdruck, Burnout und Depressionen. Teilweise können durch die Achtsamkeitsübungen auch körperliche Symptome gelindert werden.

Für die Wirksamkeit von MBSR ist die regelmäßige Praxis von entscheidender Bedeutung. Nur so haben Sie eine Chance, alte Wahrnehmungs- und Verhaltensmuster zu verlassen und neue Handlungsmöglichkeiten zu erproben. Deshalb sollten Sie bereit sein, für den Kurszeitraum täglich 30-45 Minuten für Achtsamkeitsübungen zu investieren.

Ich freue mich darauf, Sie auf diesem Weg zu begleiten!

Achtsamkeit hilft:

  • die Aufmerksamkeit bewußt  auf den gegenwärtigen Moment zu richten
  • zur Ruhe zu kommen und Gelassenheit zu entwickleln
  • mit Stress, Sorgen, Schmerzen sowie schwierigen Gedanken und Gefühlen besser umzugehen
  • persönliches Stressmuster zu verstehen und effektiv zu ändern
  • Selbstakzeptanz und Selbstfürsorge

Kursinhalte:

  • Körperwahrnehmungsübung (Bodyscan)
  • Achtsame Körperübungen
  • Meditation im Sitzen und Gehen
  • Theoretischer Input zu folgenden Themen:
    Stressbewältigung, achtsame Kommunikation, Umgang mit schwierigen Emotionen und Empfindungen
  • Austausch in der Gruppe

Ich freue mich darauf, Sie auf diesem Weg zu begleiten!

Ein neuer Kurs beginnt im April 2018 (aktuelle Termine).